Newsletter Nr. 3

Hamburg, 16.12.2015

elternbrief

Liebe Eltern der Schule Moorflagen,

bevor am Samstag die Weihnachtsferien beginnen, möchte ich die Gelegenheit ergreifen und Sie über Neuigkeiten aus der Schule Moorflagen informieren.

Ab Januar werden wir an der Schule eine „Internationale Vorbereitungsklasse“ aufmachen. In dieser Klasse werden Flüchtlingskinder, die schon seit einigen Monaten in Deutschland leben und nun seit kurzer Zeit in einer Folgeeinrichtung in der Paul-Sorge-Straße wohnen, bei uns beschult. In diese Klasse können maximal 10 Kinder aufgenommen werden, die viele Stunden in der Woche in Deutsch als Zweitsprache unterrichtet werden, aber natürlich auch in Mathematik und den anderen Fächern. Dafür kommen zwei neue Lehrerinnen an die Schule Moorflagen: Frau Geckeler übernimmt die Klassenleitung und wird durch Frau Hölzer-Krüger, einer pensionierten Lehrerin, die mit einem Lehrauftrag für einige Stunden in der Woche in die Klasse geht, unterstützt. Wir sind sehr froh zwei Kolleginnen für diese Aufgabe gewonnen zu haben, die über viel Erfahrung einerseits mit dem Fach Deutsch als Zweitsprache und andererseits mit der Arbeit in „Internationalen Vorbereitungsklassen“ verfügen.

Die Klasse startet am 4. Januar, allerdings erst einmal mit 3 Schülern. Die Klasse wird dann nach und nach aufgefüllt werden.

Der Elternrat der Schule war von Anfang an in alle Planungsschritte eingeweiht und unterstützt uns bei der Einrichtung dieser Klasse sehr. Wir freuen uns auf die Kinder und wollen sie bei uns willkommen heißen. Falls Sie Ideen und Vorschläge dazu haben, nehmen wir diese gern auf. Bitte melden Sie sich bei uns.

Rollerprojekt

Einige Lehrerinnen der Schule haben an einer umfangreichen Fortbildung zu einem neu entwickelten Rollerprojekt teilgenommen. Dieses Projekt wird gemeinsam von der Schulbehörde und der Landesunfallkasse getragen. Das „richtige“ Rollerfahren spielt eine ganz wichtige Rolle in der Erziehung der Kinder zur Verkehrssicherheit und ist eine exzellente Vorbereitung auf das Fahrradfahren. Bis zu den Sommerferien verfügen wir zunächst über einen Klassensatz Leihroller (plus einem Erwachsenenroller für die Lehrerin), um das Rollerkonzept an unserer Schule auszuprobieren. Es ist geplant, dass auch unser Verkehrspolizist, Herr Katzer, in das Projekt einbezogen wird und die Roller Teil des Verkehrsunterrichts durch die Polizei an unserer Schule werden. Wir werden unsere Erfahrungen mit dem Projekt im Frühsommer auswerten und dann gegebenenfalls zum nächsten Schuljahr eigene Roller anschaffen.

Internet ABC

Das Unterrichtsprojekt „Internet ABC“ wird nun seit 1 1/ 2 Jahren in den Klassen von Frau Boelick und Herrn Kunze ausprobiert. Sowohl das Kollegium als auch der Elternrat sehen das Projekt als wertvolle Bereicherung für das schulische Curriculum. Das „Internet ABC“ soll deshalb fester Bestandteil unseres schulischen Curriculums werden, das heißt, dass zukünftig alle dritten und vierten Klassen der Schule an diesem Projekt teilnehmen. Die Schulkonferenz, als bestimmendes Organ der Schule, wird sich auf der nächsten Sitzung damit befassen und darüber beschließen.

Termine:

Zum Abschluss möchte ich Sie auf die nächsten besonderen Termine und Veranstaltungen in der Schule hinweisen:

Im letzten Schuljahr haben wir zum ersten Mal einen gemütlichen Leseabend mit kleinem Abendschmaus in der Schule veranstaltet. Alle Klassen haben daran teilgenommen. Eltern haben den Kindern aus ihren Lieblingskinderbüchern vorgelesen und die Kinder haben gekuschelt auf ihren mitgebrachten Lieblingskissen den Geschichten gelauscht.

Auch in diesem Schuljahr soll wieder ein gemütlicher Leseabend stattfinden. Bitte notieren Sie sich schon einmal den Termin: Am Donnerstag, 21. Januar, treffen wir uns wieder mit den Lieblingslümmelkissen und einem kleinen Abendimbiss zur gemütlichen Vorlesezeit in den Klassen. Sie erhalten dazu kurz vorher noch einen Brief.

Am 09. Februar ist unser Faschingstag! In unserer geschmückten Aula wird es auch in diesem Schuljahr wieder die berühmte Moorflagen-Polonaise geben! Auch dazu erhalten Sie von den Klassenleitungen noch gesondert eine Information.

Ich möchte mich am Schluss des Jahres 2015 noch einmal herzlich bei Ihnen für all Ihre Unterstützung und positive Begleitung unserer schulischen Arbeit bedanken. Ihr Einsatz hat einen wesentlichen Anteil daran, dass wir eine gute Schule für Ihre Kinder sind.

Das Team der Schule Moorflagen wünscht Ihnen und Ihren Angehörigen ein Frohes Fest und ein glückliches Jahr 2016!

Mit weihnachtlichen Grüßen

Ihre

Gesine Eichberg, Schulleiterin