Archiv der Kategorie: Begabtenförderung

„Koole Kids“ entdecken und erforschen das Mittelalter

Im September und November haben unsere „Koolen Kids“ Alicia, Mia, Nia, Kawssar, Ian, Leo und Jaden an zwei Projekten im Museum für Hamburgische Geschichte teilgenommen. Einmal ging es um das Leben in der mittelalterlichen Stadt, zum anderen um Ritter und Burgen.

Die „Koole Kids“ sind in der Geschichtswerkstatt als Graf und Bischof, als Kaufmann und Handwerker (Schmied) und als Burgfrau aufgetreten und haben vieles Neues über das Leben im Mittelalter sowie die ständische Kleidung der Menschen erfahren und erlebt bis hin zu den Vitalienbrüdern und Klaus Störtebeker.

Höhepunkt waren zweifellos die Rallye durch die mittelalterliche Ritterzeit von 600 Jahren und das Bauen von Schwertern und Schilden mit den eigenen Familienwappen. Nicht zu vergessen sind das Anlegen und Tragen von Helm und Kettenhemd (geschätzt ca. 7 kg!!), das allen deutlich machte wie schwer(!) und wie schwierig es war, sich als Ritter ohne Pferd zu bewegen.

Zum Schluss wurden alle mit einem richtigen Schwert aus der Sammlung des Museums von der Historikerin Alexandra Bode, die die Werkstatt begleitet hatte, zum Ritter geschlagen.

Von nun also Sir Ian und Dame Nia!

Was für ein tollerTag!

Text: Detlef Erdmann

Fotos/Copyright Schule Moorflagen Detlef Erdmann

Der zerbrochene Zauberstab

Um Ersatz für seinen zerbrochenen Zauberstab zu finden, traut sich Zauberlehrling Tom mit Freundin Lina in den verbotenen Wald zu den Trollen und Monstern. Auf der Suche nach einer Haarsträhne der Troll-Prinzessin, einem Stück Rinde vom Troll-Baum und einem Klumpen Gold aus der Troll-Schatzkiste erleben die beiden viele Abenteuer.

Auch dieses Jahr wieder hatten sich die Kinder des KinderKunstKlubs(KKK)-Theater für ihr neues Stück eine fesselnde Geschichte einfallen lassen. Die 12 Mädchen und Jungen aus den Klassenstufen zwei bis vier sind nicht nur Schauspieler, wenn es darum geht, das jährliche Theaterstück auf die Bühne zu bringen. Unter Anleitung von Andrea Maria Rapp sind sie Autoren, Kostümbildner und Bühnenbauer in einem.

Die professionelle Schauspielpädagogin mit eigener Theaterschule „Junge Mimen“ leitet seit 2012 den von der Philip Breuel Stiftung geförderten KinderKunstKlub-Theater, dessen „Zerbrochener Zauberstab“ mit viel Applaus gefeiert wurde.

Drei weitere kreative Angebote werden von der Stiftung in unserer Grundschule ermöglicht: der KinderKunstKlub-Chor, der KinderKunstKlub-Malen/Basteln und die „Koolen Kids“.

Vielen Dank an die Philip Breuel Stiftung!

„Koole Kids“ in der Steinzeit

Am Dienstag gingen wir, die „koolen Kids“ unserer Schule, auf große Exkursion und Expedition in das Archäologische Museum in Hamburg-Harburg. Im Museum sollten wir Werkzeuge aus der Steinzeit herstellen.

Thomas Brock, unser Museumsführer und Werkstattleiter, war auch ein cooler Typ, der uns vieles Neues erzählte und erklärte: Zunächst besuchten wir die Ausstellung zur Eiszeit. Hier zeigt uns Thomas vor allem Waffen und Kunstgegenstände der Eiszeitleute. Dann stellten wir selbst mit Feuerstein und „Feuerspucker“ (Haustein) Werkzeuge wie Faustkeil, Messer oder Pfeilspitzen her. Zum Schluss lernten wir sogar noch mit Feuerstein und Zunder aus Rohrkolben Feuer zu machen – genau wie der Steinzeitmenschen vor Tausenden von Jahren.

Es war richtig toll…

(Fotos: Copyright Detlef Erdmann – Schule Moorflagen)

Kinder-Kunst-Klub

Mit Unterstützung der Philip Breuel Stiftung präsentieren wir verschiedene Kinder-Kunst-Klub Angebote am Nachmittag

logo-kkk-x200

Es gibt jetzt Kinder-Kunst-Klubs an der Schule Moorflagen!
Wir freuen uns, dass sich die Philip Breuel Stiftung auch an der Schule Moorflagen mit ihren Kinder-Kunst-Klubs engagiert.
Seit über 10 Jahren fördert die Stiftung mit ihrem Kinder-Kunst-Klub-Projekt viele Kinder an Grundschulen im Westen Hamburgs. Es gibt Projekte in den Bereichen Musik, Theater und bildende Kunst.

Ein besonderes Erlebnis ist das jedes Jahr kurz vor Beginn der Sommerferien stattfindende Kinder-Kunst-Klub-Fest. Dort treffen sich alle Kinder aus allen Klubs und stellen die künstlerischen Ergebnisse aus ihren Klubs vor.
Es gibt einen Kinder-Kunst-Klub Theater, den die Theaterpädagogin Andrea Maria Rapp leitet und einen Kinder-Kunst-Klub Chor, den unser Musikpädagoge Dietrich Duscha leitet und den Kurs Malen und Basteln, den die Sozialpädagogin Annette Damm leitet. Dieser ist für Kinder aus der VSK und der Klasse 1 geeignet.

 

Mehr Informationen über die Stiftung finden Sie unter:
www.philip-breuel-Stiftung.de